Entwurf_Limmat_WS_17_18

B 20 | M 09 | M 11 | BA THESIS

PIC_Entwurf_WS_17_18
Eugène Hénard UneVille De L'avenir

ENTWURF

EINE CITY HALL FÜR DIE LIMMATTALSTADT

Das Limmattal von Zürich bis Baden als landschaftlich gefasster urbaner Raum ist Ausgangslage einer großmaßstäblichen städtebaulichen Betrachtung, die bis zum architektonischen Objekt führt.

Bestehende Barrieren in der Stadtstruktur werden aufgehoben. Für die neuen Stadträume wird mit den angrenzenden Quartieren eine spezifische Identität gesucht.Die City Hall für die Limmattalstadt schafft einen Nukleus für die städtebauliche Entwicklung. Ihre Zentrumsfunktion am Ort der Überlagerung von Infrastrukturen führt zu einem hybrid genutzten, städtischen Gebäude. Im Zusammenhang mit der Visionder Limmattalstadt untersuchen wir, wie der Kontext den Entwurf der City Hall prägt und welche Rolle der Ort in der Gesamtdramaturgie des Urbanraumes einnimmt.

Lehrende: Prof. i.V. Erika Fries, Dipl.-Ing. Theresa Hertlein, M.Sc. Oliver Legat

Erstes Treffen: 18.10.2017, 11:00 Uhr

Schlusskritik: 07.02.2018

Zeit und Ort: Mittwoch 10:00-18.00 im Fachgebiet

Anrechnung: M411 15CP | M413 20CP | B20 10CP | M09 12CP | M11 19CP | BA THESIS 12CP

<<

Exkursion Zürich | Wintersemester 2017/2018
Exkursion Zürich | Wintersemester 2017/2018
Exkursion Zürich Wintersemester 2017/2018 | Erika Fries - Besuch im Büro hbf Architekten
Exkursion Zürich Wintersemester 2017/2018 | Erika Fries – Besuch im Büro hbf Architekten