Raumgestaltung_2_SoSe_14

BACHELOR – Analyse 1

BACHELOR – Analyse 1

GEBÄUDELEHRE II + RAUMGESTALTUNG II

Eine typologische Betrachtungsweise von Architektur verlangt eine Vorlesungsreihe, die unterschiedlichste Gebäude vorstellt. Dessen Einteilung erfolgt meist vordem Hintergrund funktionaler und programmatischer Anforderungen. Der Vorgang des Entstehens und Verschwindens von Gebäudetypen und die Frage nach deren Rahmenbedingungen ist wesentliches Merkmal der Auseinandersetzung. Als relevant werden auch hybride Anwendungen, kontextuelle Bezüge und nutzungsoffene Architekturen erachtet. Die Vorlesungsreihe wird ergänzt durch eine Seminararbeit. Anhand einer Gebäude- und Raumanalyse werden in dieser Entwurfshypothesen und deren Umsetzung durch Modelle und Zeichnungen nachvollzogen.

Lehrende: Prof. Anna Jessen, Prof. Meinrad Morger und Mitarbeiter

Vorlesung: Mittwochs 10:00; Erste Vorlesung am 16.04.2014

Anrechnung: 5CP