WF_Museum

M441

WAHLFACH

RÄUME FÜR DIE KUNST

'Wenn ein Museum und sein Inhalt zu einem ästhetischen Ganzen zusammen kommen passiert etwas Besonderes. … Diese Synthese … zu erreichen ist die Herausforderung, der sich Architekten und Kuratoren nach wie vor stellen müssen. Es ist das Geheimnis eines großartigen Museums.'Ada Louise Huxtable

Ergänzend zur Entwurfsaufgabe „Badischer Bahnhof,Basel – Kulturbahnhof + Stadt“, der auch eine neue Skulpturenhalle beinhalten soll, widmet sich dieses Seminar musealer Architektur mit dem Schwerpunkt auf ihre Interaktion mit dem ausgestellten Gut und den gliedernden, sowie inszenierenden Raumsequenzen. Ziel ist ein besseres Verständnis für die komplexen Abhängigkeiten zwischen Raum,Objekt und Betrachter, und wie sich die Beziehung zwischen dem Beständigen der Museumsarchitektur und dem Ephemeren der Ausstellung verhält.

Lehrende:

Prof. Anna Jessen, Dipl.-Ing. Roswitha Kötz

Erstes Treffen: 20.04.2017

Schlusskritik: 24.08.2017

Zeit und Ort: Donnerstags 10.00 im Fachgebiet

Anrechnung: M / Diplom 3 CP

<<